Aktuelles

 

Auf dieser Seite hier wird über aktuelle Veranstaltungen der Kirchengemeinde berichtet und sie werden hier mitorganisiert. Aktuelle Konzerte finden Sie hier: Aktuelle Konzerte


Änderung der Friedhofgebührensatzung zum 1. Mai 2018

Der Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde Schulensee hat in seiner Sitzung am 11. Januar 2018 eine Änderung der Gebührensatzung für den Friedhof Osterfeld beschlossen. Sie tritt zum 1. Mai 2018 in Kraft. Sie ist in den Schaukästen am Friedhof, in Mielkendorf, Dorfstraße, am Gemeindehaus in Schulensee ausgehängt und auf der Website der Kirchengemeinde unter Friedhof veröffentlicht.

 

Die Mutter-Kind-Gruppe macht bis Ostern Pause.

 

 

Pfingstmontag, 21. Mai, 11 Uhr Mühlentag im Freilichtmuseum

 

Es hat schon eine lange Tradition, dass wir am Pfingstmontag Gottesdienst an der Mühle im Freilichtmuseum feiern. Auch in diesem Jahr werden wir wieder Kinder taufen, singen beten und uns an dem schönen Ort erfreuen. Wer kann, möge doch einen Kuchen für das Kaffeetrinken danach mitbringen.

 

Donnerstag 07. Juni, 18 – 19.30 Uhr

Die Thomaskirche mit Jens Martin Neumann

 

Die Volkshochschule Molfsee bietet am Do, 07.06.2018, 18 - 19.30 Uhr eine Kirchenführung mit Jens Martin Neumann an. Er stellt das großartige Werk des brillanten Baumeisters vor, geleitet von der Grundfrage, wie lässt sich "heiliger Raum" als "Sinnbau" zeitgemäß formulieren.

Anmeldung über die VHS Molfsee

Kursnr.: A2302

Dozent: Jens Martin Neumann,

 

Kosten: 8,00 €

 

Sonntag, 10. Juni, 10 Uhr Plattdeutscher Gottesdienst im Freilichtmuseum

 

In diesem Jahr wird es einen weiteren Gottesdienst im Freilichtmuseum geben: am 10. Juni wird Pastor Schuchardt aus Bredstedt einen Plattdeutschen Gottesdienst am Tag der Schleswig- Holsteiner, der vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund verantwortet wird, halten. Der Ort im Freilichtmuseum wird noch bekanntgegeben.

 

Sonntag, 10. Juni, 19 Uhr

 

Förderkreis für Musik an der Thomaskirche

 

Gesang und Streichquartett“

 

Fr. Schubert Ouvertüre für Streichquartett in c-moll D 8a
G. Verdi Streichquartett e-Moll
A. Vivaldi Kantate „Cessate, omai cessate“ RV 684

für Altstimme und Streichquartett
O. Respighi „Il Tramonto“ für Altstimme und Streichquartett

 

Marta Justyna Slogsnat & das Quartett Gutekunst
Christian Gutekunst & Boris Zikorsky, Violinen
Angelika Zastrow-Kelm, Viola und Meike Hansen, Violoncello

Eintritt: 12 (10) Euro, Mitglieder 10 Euro

 

 


 

Kinderchorprojekt (für Kinder der 1. – 4. Klasse)

Das besondere Projekt:  Jauchzet, frohlocket von J.S. Bach steht für diese Chorgruppe auf dem Programm, die Mitwirkung im großen Chor- und Orchesterkonzert (3. Dezember 17 Uhr) ist ein Erlebnis für jedes Kind.

Ab November beginnt parallel dazu die Einstudierung des Krippenspiels. Die Proben sind immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr im Gemeindehaus der Thomaskirche.
Eltern sind herzlich eingeladen die Kantaten von Bach und Rutters Gloria im ThomasChor mit einzustudieren, um so gemeinsam mit ihren Kindern die Aufführung zu singen.


Kinderchor für 4 – 6 Jährige

Ein vielfältiges Angebot an Singen, Spielen, Tanzen und Musizieren. Alte und neue Kinderlieder stehen auf dem Programm.
Singen zum Erntedankfest, Familiengottesdienst am 2. Advent und das Krippenspiel sind die geplanten Termine.
Es sind noch Plätze frei, donnerstags 14 – 14.50 Uhr oder 15 – 15.50 Uhr.


Jauchzen und frohlocken

Der Chor mit seinen 50 SängerInnen beginnt im September mit den Vorbereitungen für das große Weihnachtskonzert:
J.S.Bach – Weihnachtsoratorium 1 und 3 (Noten bei Bärenreiter)
und J. Rutter – Gloria. Besonders eindrucksvoll in diesem Werk ist der volle Bläsersatz mit Hörnern, Trompeten und Posaunen. Die Besetzung verleiht dem Werk eine enorme Klangfülle, die im letzten Satz sich zu einem wahren Feuerwerk steigert, für jeden Sänger und für die Hörer ein Erlebnis.  Die Proben sind immer Dienstag von 20 – 21.45 Uhr im Gemeindehaus der Thomaskirche.
Weitere Infos bei Sabine Seifert 240 8588
oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 



Anmeldung zur Konfirmation 2019


Neuanmeldung:

Nach den Weihnachtsferien können sich wieder alle Jugendlichen, die 2019 konfirmiert werden wollen und nicht am Konfirmandenunterricht der 4. Klasse teilgenommen haben, zum Konfirmandenunterricht anmelden.
Die Konfirmanden sollten bei der Konfirmation mindestens 14 Jahre alt sein, also bei der Anmeldung mindestens 13 Jahre.

Den neuen Jahrgang der Konfirmanden wird Pastor Henke übernehmen.
Wir haben vor 5 Jahren die Konfirmandenzeit verkürzt und umgestellt. Der Unterricht wird dadurch nicht weniger, aber komprimierter angeboten.
Der Unterricht beginnt vor den Osterferien 2018 und endet dann ein Jahr später mit der Konfirmation nach Ostern 2019.

Wir haben eine Konfirmandenfahrt (verpflichtend) und eine Wochenendveranstaltung auf dem Kirchenberg geplant: auch diese Termine werden noch bekannt gegeben.

Der Unterricht wird alle 2 Wochen (je 2 Stunden) stattfinden. Hinzu kommen Projekte, z.B. Mitwirkung am Gottesdienst, bei der Kinderbibelwoche, bei Gemeindeveranstaltungen oder Besuche bei älteren Menschen.

Für diejenigen, die den Vorkonfirmandenunterricht in der 4. Klasse gemacht haben, wird es einen ersten Termin vor den Sommerferien geben. Der Unterricht beginnt dann nach den Sommerferien.

Die Anmeldung für die neuen Konfirmanden ist am Mittwoch, 07. Februar 2018 von 15.00 – 17.30 Uhr im Gemeindebüro möglich.
Wir bitten um persönliche Anmeldung. Die erste Unterrichtsstunde ist am 13. März, 16-18 Uhr. 


Konfirmandenanmeldung für Jugendliche - Konfirmation 2019     [Download]

Hiermit melde ich mich/ meinen Sohn/ meine Tochter zum Konfirmandenunterricht in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schulensee an.

Name: ................................ Vorname: ............................

Straße: ............................... Ort: ......................................

Telefon: ............................. E- Mail: .................................

Geburtsdatum: ....................Geburtsort: ............................

Taufdatum: ..........................Taufort: ..............................

Name des Vaters: ...........................................................

Konfession: ………….....................................................

Name der Mutter: ...........................................................

Konfession: .....................................................................

Ich bin mit der Veröffentlichung meiner Anschrift zur Konfirmation im „ThomasBoten“ einverstanden/ nicht einverstanden.
                  
………………………………………………………………………………………………………………………………
Unterschrift des Konfirmanden      des/ der Erziehungsberechtigten



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok